Der Name „BAUER„ in der Firmenpäsenz tritt erstmals Ende des 19. Jahrhunderts auf. Dieser Betrieb führte damals neben der Bauunternehmung gleichzeitig auch einen Steinmetzbetrieb mit einem Sandsteinbruch. Sandsteinfassaden vieler Kirchen im Eifelgebiet, sowie auch teilweise in Übersee, wurden in der damaligen Zeit vom Steinmetzbetrieb beliefert und seitens der Bauunternehmung erstellt.

Neben diesen vorgenannten Arbeiten war auch eine Entwicklung dieser Zeit der Bahnbau. An diesen Arbeiten waren im ganzen Jahr permanent 2 – 3 Kolonnen beschäftigt.

Nach wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen in den Kriegs- und Nachkriegsjahren, hat sich der Betrieb über Generationen zu einer modernen Bauunternehmung entwickelt und führt heute Hoch- und Tiefbauten,  Aussenanlagen sowie Ortskernsanierungen aus.


Es werden Arbeiten für öffentliche, private und gewerbliche Auftraggeber ausgeführt. Durch die Flexibilität in der Unternehmensstruktur kann auch Ingenieurbau und Fertigteilbau ausgeführt werden.

Der Betrieb beschäftigt heute 35 Mitarbeiter, darunter 2 Auszubildende im Maurerhandwerk sowie als Kaufmann für Büromanagement. Um ständig gut ausgebildete Fachkräfte im Betrieb zu haben, wird auf eine gute Ausbildung größten Wert gelegt.

Seit mehr als 30 Jahren wird diese hohe Anzahl an Ausbildungsplätzen angeboten und es konnte der überwiegende Teil der Fachkräfte für unsere Unternehmensstruktur aus der eigenen Ausbildung
gewonnen werden.